SC Potsdam gewinnt Sparda-Bank Supercup vor Rekordkulisse

Supercup | VBL-News

Das war ein Abend für die Geschichtsbücher: Vor der Rekordkulisse von 6.145 Zuschauer:innen in der Stuttgarter Porsche-Arena hat der SC Potsdam den Sparda-Bank Supercup gewonnen. Gegen den amtierenden Meister und Pokalsieger Allianz MTV Stuttgart setzten sich die Potsdamerinnen um Kapitänin Laura Emonts dank einer überragenden Teamleistung mit 3:1 (25:20, 25:15, 20:25, 25:16) durch und sicherten sich damit den allerersten Profititel in der Vereinsgeschichte.

01.11.2022 21:34

Sparda-Bank Supercup: Rekordkulisse erwartet

Supercup | VBL-News


Nach dem erfolgreichen Start der Volleyball Bundesliga der Frauen sind nun alle Augen auf das erste Titelduell der Saison am kommenden Dienstag, 1. November, gerichtet. Schon vor dem Anpfiff sorgt das Match für positive Schlagzeilen: Der Sparda-Bank Supercup wird vor einer Rekordkulisse stattfinden.

30.10.2022 12:48

Noch fünf Tage bis zum Sparda-Bank Supercup – Fakten und Stimmen

Supercup | VBL-News

Noch fünf Tage und dann ist es endlich so weit: Am 1. November 2022 fordert der amtierende Vizemeister SC Potsdam den aktuellen Meister und DVV-Pokalsieger Allianz MTV Stuttgart beim Sparda-Bank Supercup heraus. Normalerweise kämpfen beim Supercup Meister und Pokalsieger um den ersten Titel der Saison. Da Allianz MTV Stuttgart in der abgelaufenen Saison jedoch sowohl das DVV-Pokalfinale als auch die Meisterschaft für sich entscheiden konnte, tritt der Double-Sieger bei der 7. Auflage des Formats gegen Supercup-Neuling SC Potsdam an.

27.10.2022 18:47

BR Volleys holen den ersten Titel der Saison

Supercup | VBL-News

Die BERLIN RECYCLING Volleys sind der erste Bounce House Cup-Sieger in der Geschichte des deutschen Volleyballs. Der amtierende Meister setzte sich im Finale des neuen Ligacup-Formats in der Volksbank-Arena in Hildesheim mit 3:0 (25:15, 25:23: 25:22) gegen den VfB Friedrichshafen durch. Am Ende eines langen Spieltags nahm der neue Berliner Zuspieler und Kapitän Angel Trinidad die Siegertrophäe, eine gelaserte Holzscheibe, entgegen.

03.10.2022 00:04

weitere Artikel anzeigen

Volleyball Supercup 2021 in Schwerin

VBL | Pressemitteilungen

Nach 23 Wochen ohne Erstliga-Volleyball wird am 02. Oktober 2021 der erste Titel der neuen Saison ausgespielt. Die Volleyball Bundesliga (VBL) gastiert dabei für die Partien zwischen den Deutschen Meistern und den DVV-Pokalsiegern bei den Frauen und Männern in der Palmberg Arena in Schwerin.

Die Trophäe des Volleyball Supercups ist schon vor Ort. (Foto: SSC Palmberg Schwerin)

In der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns treffen dabei ab 17 Uhr die Frauenmannschaften des Dresdner SC und des SSC Palmberg Schwerin aufeinander. Für die Elbstädterinnen besteht damit die Chance auf Revanche nach der Niederlage in der letztjährigen Ausgabe des Duells vor heimischem Publikum. Die vierfachen Volleyball Supercup-Siegerinnen (2017 bis 2020) aus Schwerin können ihre überaus erfolgreiche Serie fortsetzen.

Die Partie der Männer zwischen den BERLIN RECYCLING Volleys und den United Volleys Frankfurt findet im Anschluss ebenfalls in der Palmberg Arena statt. Auch hier kommt es zur Neuauflage der Ansetzung von 2020, bei der die Hauptstädter in Frankfurt einen 3:0-Sieg und ihre erste Titelverteidigung feiern durften.

„Nach zwei herausfordernden Spielzeiten für uns und unsere Klubs schauen wir voller Vorfreude auf den Saisonstart 2021/22! Insbesondere hoffen wir für die zahlreichen Volleyballfans, dass sie endlich wieder live in der Halle attraktiven Spitzensport genießen können. Für alle anderen werden die Spiele natürlich live im TV bzw. Stream zu sehen sein“, sagt Julia Retzlaff, Geschäftsführerin Sport der Volleyball Bundesliga. „Für die Ausrichtung des Volleyball Supercups bietet die Palmberg Arena ideale infrastrukturelle Bedingungen für zwei großartige Partien und einen gelungenen Saisonauftakt trotz der zu erwartenden Corona-Einschränkungen,“ ergänzt Retzlaff.

Ausgelassen jubelten die Spieler:innen der BERLIN RECYCLING Volleys und des SSC Palmberg Schwerin. (Foto: Conny Kurth, Sebastian Wells)

„Wir freuen uns, den Volleyballfans schon vor dem Start der 1. Bundesliga einen sportlichen Leckerbissen bieten zu können! Dabei darf das Schweriner Publikum erstmalig im Rahmen des Volleyball Supercups bei hochklassigem Männervolleyball mitfiebern.“, sagt Christian Hüneburg, Geschäftsführer SSC Palmberg Schwerin. Er ergänzt: „Die Palmberg Arena war in Zeiten von Corona schon Austragungsort für unsere Liga-Heimspiele, den DVV-Pokal und die CEV Champions League Volley. Diese Erfahrungen lassen uns alle auf ein Event gemeinsam mit Zuschauer:innen hoffen.“

Die Termine für den Kartenvorverkauf über Ticketmaster werden bekannt gegeben, sobald die Hygiene- und Betriebskonzepte komplettiert und von den lokalen Behörden genehmigt worden sind.

Die Ansetzung Dresdner SC gegen SSC Palmberg Schwerin wird live auf SPORT1 im Free-TV und im 24/7-Stream auf SPORT1.de und den SPORT1 Apps gezeigt.

Der zukünftige Medienpartner der 1. Bundesliga Männer, den die VBL in Kürze vorstellt, wird die Partie BERLIN RECYCLING Volleys gegen United Volleys Frankfurt ausschließlich im kostenfreien Stream zeigen.

veröffentlicht am Freitag, 13. August 2021 um 11:02; erstellt von Kuhnt, Franziskus
letzte Änderung: 31.08.21 13:05