Ein perfektes Match: Die Sparda-Bank ist Naming-Right-Partner des Supercups 2022

Supercup | VBL-News

Die Sparda-Bank ist Naming-Right-Partner des diesjährigen, von Allianz MTV Stuttgart ausgerichteten, Supercups. Dabei tritt die Sparda-Bank unter anderem als Namensgeber mit einem eigens kreierten Eventlogo in Erscheinung. Beim Sparda-Bank Supercup am 01. November wird in der Porsche-Arena der erste Titel der Saison 2022/23 vergeben. Anpfiff der Begegnung ist um 17:15 Uhr. Normalerweise duellieren sich beim Supercup Meister und Pokalsieger. Da Allianz MTV Stuttgart in der abgelaufenen Saison sowohl das DVV-Pokalfinale als auch die Meisterschaft für sich entscheiden konnte, tritt der Double-Sieger gegen den SC Potsdam, Vizemeister der vergangenen Spielzeit, an.

08.08.2022 11:03

Drei Tage Bounce House Cup zum Saisonstart der Volleyball Bundesliga Männer

Supercup | VBL-News

Die Volleyball Bundesliga-Saison 2022/23 startet bei den Männern mit einem sportlichen und medialen Feuerwerk: Vom 30. September bis 2. Oktober erlebt der Bounce House Cup seine Premiere. Die acht Teams aus der zurückliegenden Meisterschaftsrunde ermitteln in der Hildesheimer Volksbank-Arena den ersten Titelträger der neuen Spielzeit.  

05.08.2022 11:00

Vorverkaufsstart für Volleyball Supercup der Frauen in der Stuttgarter Porsche-Arena

Supercup | VBL-News

Wenn am 01. November DVV-Pokalsieger Allianz MTV Stuttgart und Vizemeister SC Potsdam gegeneinander antreten, wird in der Stuttgarter Porsche-Arena mit dem Volleyball Supercup der erste Titel der Saison 2022/23 vergeben. Anpfiff der Begegnung ist um 17.15 Uhr, Eintrittskarten sind ab dem heutigen Freitag, 15.07.2022 um 15:00 Uhr verfügbar.

15.07.2022 12:45

Grankin und Patch bescheren Berlin das Supercup-Triple

VBL | Pressemitteilungen

Meister und Titelverteidiger BR Volleys hat das Triple perfekt gemacht und nach 2019 und 2020 den Supercup gewonnen. Gegen die United Volleys Frankfurt setzten sich die Berliner in drei Sätzen mit 25:18, 25:19 und 25:20 durch und sicherten sich den ersten Titel der neuen Saison. „Wir haben ein gutes Spiel gemacht, damit können wir sehr zufrieden sein. Die Annahme war stabil und Sergey Grankin hat die Bälle überragend verteilt“, sagte BRV-Spieler Ruben Schott nach dem klaren Sieg bei Spontent, dem offiziellen Streaming-Partner der Volleyball Bundesliga der Männer.

02.10.2021 22:12

weitere Artikel anzeigen

Bewährte Technik und neue Blickwinkel: comdirect Supercup live auf SPORT1

VBL | Pressemitteilungen

Über sechs Monate mussten die Volleyball-Fans auf das Live-Erlebnis in den Hallen verzichten und auch bei der Rückkehr in den Spielbetrieb werden die Hallenkapazitäten für Fans aufgrund der Pandemie noch stark eingeschränkt sein. Auf das erste Volleyball-Highlight der neuen Saison muss dennoch niemand verzichten. SPORT1 überträgt sowohl den comdirect Supercup der Frauen zwischen dem SSC Palmberg Schwerin und dem Dresdner SC als auch die Partie der Männer zwischen den United Volleys Frankfurt und den Berlin Recycling Volleys live und in voller Länge im Free-TV sowie im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de.


Dirk Berscheidt (vorne) und Ralph Bergmann begleiten den comdirect Supercup der Frauen auf SPORT1 (Foto: Conny Kurth)

"Der TV-Übertragung kommt in diesem Jahr eine noch größere Bedeutung zu als ohnehin schon", sagt Klaus-Peter Jung, Geschäftsführer der Volleyball Bundesliga. "Mit zusätzlichen Kameras werden wir die Fernsehzuschauer noch dichter an das Geschehen bringen und versuchen, ihnen das Gefühl zu vermitteln, selbst in der Halle zu sein."

Gemeinsam mit dem Produktionspartner GIP Media plant die Volleyball Bundesliga den Einsatz mehrerer zusätzlicher Kameras, die die Dynamik des Spiels und die Emotionen der Akteure aus neuen Perspektiven einfangen und übermitteln.

Aufgewertet werden die Spielbilder durch die Einblendung von Performance-Daten wie der Angriffshöhe und -geschwindigkeit oder der Aufschlaggeschwindigkeit, die vom Namens- und Innovationspartner comdirect im Zusammenspiel mit der Firma Hawk-Eye bereitgestellt werden. Das britische Unternehmen sorgt zudem mit seinem Challenge-System für die Unterstützung der Schiedsrichter und die Klärung kniffeliger Spielsituationen.

Auch bei der Analyse der Spieldaten arbeiten comdirect und Hawk-Eye Hand in Hand und liefern die Informationen und Grafiken für die "comdirect Statistik-Minute", in der SPORT1 Experte Ralph Bergmann die wichtigsten Statistiken für jeden Fan verständlich aufarbeitet.

Der comdirect Supercup wird in diesem Jahr einmalig an zwei unterschiedlichen Standorten ausgespielt. Während die Frauen in Dresden um den ersten Titel der neuen Saison kämpfen, findet das Volleyball-Highlight vor dem Saisonstart bei den Männern in Frankfurt statt.

Die Sendezeiten auf SPORT1 im Überblick:

  • Sonntag, 27. September 2020, live ab 15:00 Uhr: SSC Palmberg Schwerin – Dresdner SC (Margon Arena Dresden); Kommentator: Dirk Berscheidt, Experte: Ralph Bergmann
  • Sonntag, 11. Oktober 2020, live ab 14:00 Uhr: United Volleys Frankfurt – Berlin Recycling Volleys (Fraport Arena Frankfurt); Kommentator: Hans-Joachim Wolff, Experte: Ralph Bergmann, Field-Reporterin: Katharina Hosser
veröffentlicht am Montag, 21. September 2020 um 13:52; erstellt von Kunze, Fabian